Permakultur-Workshop: „Kräuterschnecken planen und anlegen“

 Die Anmeldung zu dieser Veranstaltung ist abgeschlossen

Immer häufiger stehen wir heutzutage vor der Frage, wie wir eine lebensfreundliche Umgebung gestalten können, in der wir Menschen mehr im Einklang mit der Natur sein können. Vielfach wird dabei inzwischen auf die "Permakultur" und ihre besonderen Gestaltungsprinzipien verwiesen. Doch was macht Permakultur eigentlich aus? Und was bedeutet das Anwenden dieser Prinzipien konkret für den eigenen Garten?

In diesem Workshop erhalten Sie eine ganz praktische Einführung in die Prinzipien der Permakultur. Am Beispiel einer Kräuterschnecke erarbeiten Sie sich unter Anleitung von unserem Gärtner Gerd die wichtigsten Grundlagen. Beim gemeinsamen Anlegen einer Kräuterschnecke im Radduscher Lerngarten erfahren Sie von ihm mehr über die Bedeutung der Himmelsrichtungen, die richtige Pflanzenauswahl für die unterschiedlichen Bereiche und warum ein Wasserbecken an den Fuß einer jeden Kräuterschnecke gehört. Und natürlich bleibt auch hier Zeit, um alle Fragen rings um die Permakultur und ökologisches Gärtnern zu stellen!

Hinweise
Die Teilnahme an der Veranstaltung selbst ist kostenfrei! Wir freuen uns jedoch über Spenden, die wir zur Finanzierung unserer Veranstaltungsangebote für geflüchtete Familien aus der Ukraine verwenden.

Ihre Anreise können Sie über diesen Link planen! Bitte beachten Sie, dass Sie nur über den Schulweg in Raddusch zum Lerngarten gelangen! Bitte parken Sie bei einer Anreise mit dem PKW auf dem für den Lerngarten ausgewiesenen Parkplatz.

 

Wann
02.07.2022, 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Ort
Lerngarten Raddusch
in der Kleingartensparte "An der Eisenbahn e.V."
Schulweg
03226 Raddusch