Reisen und Speisen in Raddusch

 Die Anmeldung zu dieser Veranstaltung ist abgeschlossen

Am 24. September laden wir Sie dazu ein, dass „essbare Dorf Raddusch“ kulinarisch zu entdecken. Zusammen mit unserem Cateringpartner SOL’jawo empfangen wir Sie am Nachmittag im Radduscher Lerngarten. Hier entsteht seit zwei Jahren ein Permakulturgarten, in dem es allerhand Essbares zu entdecken gibt. Zur Kaffeepause reichen wir hier verschiedene Kuchen der Saison, im Anschluss ernten wir gemeinsam frisches Obst und Gemüse aus dem Garten.

Danach starten wir zu einem kleinen Spaziergang durch das essbare Dorf und finden uns schließlich am Radduscher Backport ein. Hier beginnt ein kleiner Kochkurs, bei dem Sie mit dem frischen Gemüse aus dem Garten Ihren „Spreewälder Flammkuchen“ zaubern. Fertig belegt kommt er dann direkt vor Ort in den Holzofen und schon beginnt das Abendessen. Am Feuer lassen wir den Abend ausklingen und blicken auf einen genussvollen Tag im Spreewald zurück.


Im Preis sind folgende Leistungen enthalten:

  • Kaffeepause inkl. Getränke
  • Kochkurs "Spreewälder Flammkuchen"
  • Abendessen

Getränke beim Abendessen sind nicht inkludiert und werden separat vor Ort bezahlt.

Hinweise:
Bitte nutzen Sie zur Anreise den ÖPNV. Am Lerngarten in Raddusch sind nur begrenzt Parkplätze vorhanden. Bitte folgen Sie vor Ort der Ausschilderung!

Diese Veranstaltung ist Teil des Kooperationsprojektes "Reisen und Speisen" dass im Rahmen des Themenjahres »Lebenskunst – Kulturland Brandenburg 2022« durchgeführt wird.

Wann
24.09.2022, 15:00 Uhr bis 22:00 Uhr
Ort
Lerngarten Raddusch
in der Kleingartensparte "An der Eisenbahn e.V."
Schulweg 10
03226 Raddusch
Deutschland
Preis
Erwachsene 30,00 €
Kinder bis 12 Jahren 14,99 €