Voriger
Nächster

Juni 2022

11.06.2022

10:30 – 15:00
Das Gut Ogrosen - Ackern im Kreislauf der Natur
Gut Ogrosen
Ogrosener Dorfstraße 35
03226 Vetschau OT Ogrosen

Das Gut Ogrosen zählt zu den Pionieren der ökologischen Landwirtschaft im Spreewald und der Lausitz. Es besteht in seiner heutigen Form seit 1991 und ist der Stammbetrieb der Ökologischen Höfegemeinschaft Gut Ogrosen. Rund 420 Hektar Land werden hier nach den Kritieren des Demeter-Anbauverbands bewirtschaftet und 120 Milchkühe gehalten.

Doch was bedeuten diese "Demeter-Kriterien" überhaupt in der Praxis? Und was heißt das letzlich für die Lebensmittel, die dann auf den Teller kommen? Diese und viele andere Fragen beantworten wir bei dieser unterhaltsamen Hofbesichtigung. Nach einer kurzen Einführung zur ökologischen Landwirtschaft dürfen wir hinter die Kulissen des Gut Ogrosen schauen. Unter fachkundiger Anleitung erfahren wir mehr über die Grundlagen der Kreislaufwirtschaft und warum auf jeden richtigen Biohof auch Tiere gehören.

Beim Rundgang über das Gelände werfen wir einen Blick in die moderne Heuscheune und natürlich in die Ställe der 120 Kühe. Hier erfahren wir, was eine artgerechte Haltung von der Geburt bis zum letzten Atemzug dieser Tiere ausmacht und was das auch für die Qualität der Milch- und Fleischprodukte bedeutet. Zur Mittagszeit gibt es einen kleinen Imbiss mit frischen Produkten direkt vom Gut. So können Sie selbst auf den Geschmack von wirklich gutem Käse oder auch guter Wurst kommen!

Nach dem Mittagessen bleibt noch etwas Zeit, um die Geschichte des Gut Ogrosens näher kennenzulernen und sich Anregungen für gutes Essen in der eigenen Küche zu holen!

 

Hinweise
Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Für den Mittagsimbiss wird direkt vor Ort ein Unkostenbeitrag in Höhe von 10,00 € pro Person erhoben.

 

Anreise
Wir bieten Ihnen einen kostenlosen Transfer ab Raddusch Orstmitte (Abfahrt 09:45 Uhr) und ab Bahnhof Vetschau (Abfahrt 10:00 Uhr) zum Gut Ogrosen und wieder zurück an. Bitte melden Sie für den Transfer vorab per E-Mail an. Vielen Dank!