Baumschnitt-Workshop: Verjüngungsschnitt an alten Bäumen

 Die Anmeldung zu dieser Veranstaltung ist abgeschlossen

Der Winter neigt sich dem Ende zu - genau die richtige Zeit, um sich den Obstbäumen im Garten zu widmen. Deren Pflege ist für eine lange Nutzungsdauer eine lohnende Aufgabe und leicht erlernbar, wenn man verstanden hat, wie Bäume eigentlich wachsen.

In diesem Jahr starten wir mit einer dreiteiligen Workshop-Reihe zum naturgemäßen Obstbaumschnitt. Dabei lernen Sie unter der fachkundigen Anleitung von Gerd Carlsson, wie Sie mit einem naturgemäßen Baumschnitt Ihren Obstbäumen zu mehr Vitalität und Ertrag verhelfen. Gerd Carlsson hat jahrelange Erfahrung als Biogärtner und wird in diesem Workshop sein Praxiswissen gern an Sie weitergeben.

In dem ersten Workshop starten wir mit dem Verjüngungsschnitt an alten Bäumen, denn auch sehr alte, bereits absterbende Bäume lassen sich durch geeignete Schnittmaßnahmen wieder verjüngen. In unserem Lerngarten in Raddusch haben wir dafür gute Beispiele. Den Workshop starten wir mit einer kurzen theoretischen Einführung, bei der wir uns vor allem durch Beobachtungen im Gelände die Grundlagen des Obstbaumschnittes aneignen. Denn viele alte Obstbäume "warten" nur darauf, uns ihr Wissen über einen natürlichen Pflegeschnitt zu offenbaren. Im Anschluss dürfen Sie natürlich selbst Hand anlegen und Gerd wird Ihnen dabei hilfreich zur Seite stehen.

 

Hinweise:
Bitte bringen Sie sich eine kleine Astschere und Schreibzeug mit und ziehen Sie sich warm an. Tee und Kaffee stehen kostenfrei vor Ort zur Verfügung! Bitte nutzen Sie bei der Anreise mit dem PKW die Parkplätze, die direkt am Eingang zum Lerngarten zur Verfügung stehen. Vielen Dank!

Die Veranstaltung wird von der SPREEAKADEMIE gGmbH durchgeführt und ist Dank einer Projektförderung für Sie kostenlos! Das Projekt wird aus Mitteln des Förderprogramms "Kommunale Modellvorhaben zur Umsetzung der ökologischen Nachhaltigkeitsziele in Strukturwandelregionen (KoMoNa)" vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz und dem Land Brandenburg gefördert.

Wann
17.02.2024 von 10:30 Uhr bis 13:30 Uhr
Ort
Lerngarten Raddusch
in der Kleingartensparte "An der Eisenbahn e.V."
Schulweg 10
03226 Vetschau OT Raddusch