Wir in der tipBerlin

Nein, wir ziehen natürlich nicht raus! Denn wir sind ja schon dort, wo andere möglicherweise hin wollen… nämlich in einem der ländlichen Räume Brandenburgs, dem Spreewald, Raddusch, der Kaiserlichen Postagentur! Und gerade deshalb wurden wir vom Netzwerk Zukunftsorte angefragt, ob wir gemeinsam mit der Kaiserlichen Postagentur unsere Arbeit in einer Sonderedition des Berliner tip-Magazins vorstellen wollen. Gefragt – getan! Im Mai hatte ich daher das Vergnügen, Lena Heiss vom Netzwerk Zukunftsorte ein Interview geben zu können. Gemeinsam mit Ina Fettig von der Kaiserlichen Postagentur konnten wir über unsere aktuellen Projekte berichten und erzählen, wie es eben so ist, im ländlichen Raum zu arbeiten. Für mich als „Spreewälder“ ja nichts Neues, aber vielleicht doch ganz hilfreich für all jene, die mit dem Gedanken spielen, doch nach Brandenburg oder in die Lausitz „rauszuziehen“!