Voriger
Nächster

Einblicke ins Tiny House

Vor Kurzem haben wir eine Anfrage der Lausitzer Rundschau für einen Beitrag über unser Tiny House-Projekt erhalten. Die LR widmet sich in mehreren Ausgaben verschiedenen Aspekten der nachhaltigen Entwicklung. Daher haben wir uns sehr über die Anfrage der Redaktion gefreut. Gestern war es dann soweit und Journalist und Spreewald-Fotograf Peter Becker traf sich mit Sebastian Zoepp zu einem Interview am Tiny House. Eine gute Stunde saßen die beiden bei einem Kaffee zusammen und tauschten sich über das „Modellhaus für zukunftsfähiges Bauen und Wohnen“ aus. Das Fazit aus dem Gespräch: „Weniger ist oft mehr!“ Schon jetzt ist der Beitrag im Online-Blog von Peter Becker nachzulesen.

Und wer das Tiny House selbst besichtigen möchte – am 14. Mai bieten wir um 10:00 Uhr, 12:00 Uhr und um 14:00 Uhr jeweils eine Führung an. Interessent*innen können nach Voranmeldung an einer der drei Führungen teilnehmen und sich Anregungen zum zukunftsfähigen Bauen und Wohnen holen. Dazu einfach auf unserer Veranstaltungseite zum 14. Mai navigieren und sich dann direkt online für eine Führung anmelden.

Und wer schon sehen möchte, was ihn vor Ort erwartet – über die nachfolgenden Links können Sie sich verschiedene Video-Clips rings um das Tiny House-Projekt anschauen.